console.log()

30 hours of code – VI Hacking Days 2013

| 2 Kommentare

Anfang November haben wir unseren 7 Entwickler-Teams 30 Stunden zur freien Gestaltung zur Verfügung gestellt.
30 Stunden für Code,
30 Stunden für Leidenschaft,
30 Stunden für Tränen, Frust, Wünsche, lange gehegte Träume,
30 Stunden für Innovation, Freiheit, fürs Team, für Entwickler.

In den 30 Stunden sollte ein kleines, innovatives, hilfreiches Projekt entstehen.

Die 32 Entwickler der 7 Teams aus 3 Standorten (Freiburg, München, Wien) trafen sich in Frankfurt in einem Co-Working Space und hatten Spaß. Wo Platz blieb, packten wir sprudelnde Getränke und ungesundes Essen dazu. Unterbrochen wurden wir nur von etwas Schlaf, einer riesen Ladung Pizza und einem Lego-Contest.

Die Ergebnisse waren durch die Bank beeindruckend. In 30 Stunden wurden von einem Spiel über Basis-Projekte hin zu einem Deployment-Tool die unterschiedlichsten Projekte umgesetzt.

Die Duckbowl ging an das Team, das einen Groupmessenger entwickelt hat. Es konnte die anderen Entwickler am meisten überzeugen. Kleine Trophäen für thematische Easter-Eggs (Space-Invader, Unicorn und Friendship), die schönsten Jogging-Anzüge und den schnellsten Programmierer wurden vergeben.

Vielen Dank an die Crew vom MEET/N/WORK in Frankfurt.

Autor: Johannes Moser

Ich leite das Entwicklungsteam bei Virtual Identity vom Wiener Standort aus. Obwohl es sich in meinem beruflichen Alltag nur noch metaphorisch wieder findet, war und bin ich ein leidenschaftlicher Entwickler.

2 Kommentare

  1. Danke Johannes, dass du diese zwei Tage in Worte gefasst hast! Das Aufstehen um 5 Uhr war zwar eine Überwindung und hat mich gegen 1 Uhr sehr komische Dinge programmieren lassen (die sogar ins SVN gekommen sind!) aber die zwei Tage waren super, die Pizza bescheiden und die Contenters sind als Team noch ein Stück näher zusammen gerückt! Es war sehr schön zu erleben wie unser Presse Center (es heißt ja nun Media Lounge) Stück für Stück gewachsen ist und wir zusammen an einem Projekt arbeiten und am Ende ein lauffähiges Stück Applikationen vorstellen konnten 🙂 Der erste reale Einsatz kommt bestimmt bald!
    Danke für diese Erfahrung!

  2. Es war durch die Bank beeindruckend was geleistet wurde. Auf eure Media Lounge im Realeinsatz freue ich mich speziell.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.